Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Bootswesen, Allgemeines, Einsatz

"Rhein ohne Flammen"

Veröffentlicht: Freitag, 14.08.2020
Autor: Michael Preuß

Auch wenn dieses Jahr alles ein wenig anders ist, so waren wir trotz alledem auch diesmal bei "Rhein ohne Flammen" mit unseren beiden Motorrettungsbooten
auf dem Wasser.
Trotz der extremen Hitze wagten sich die beiden Bootsbesatzungen am späten Samstagnachmittag auf Rhein und Mosel.
Zusammen mit der DLRG Lahnstein und deren neuen Motorrettungsboot trafen wir uns am Dt. Eck, von wo aus die drei DLRG-Boote anschließend in Kiellinie Richtung Boppard starteten.
Im Seitenarm in Osterspai wurde geankert und wir legten mit dem Anbordnehmen von Personen über die geöffnete Seitenklappe des Tinn-Silver-Bootes eine spontane Übungseinheit ein.
Gegen 20:00 Uhr machten wir uns auf den Weg zurück nach Lahnstein.
Nach einer kurzen Verpflegungspause in der Lahn setzten wir unsere Wachdienstfahrt an der Lahnmündung sowie rund um das Dt. Eck fort.
Die statt dem üblichen Feuerwerk angekündigte Uferbeleuchtung gegen 21:45 Uhr war allerdings sehr bescheiden, so dass wir uns gegen 22:30 Uhr zum Trailern beim WSA Koblenz aufmachten.
Auch wenn aufgrund der besonderen Lage kein DLRG-Großeinsatz eingeplant war, so konnten wir zumindest ein Stück weit Normalität im Einsatzbereich wieder einkehren lassen.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing