News-Details

26.08.2019 Montag  Jubiläumsregatta

Zum Segeln braucht man Wind…

Fast alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Streckenregatta waren vorhanden, als sich am Samstag morgen 3 Motorboote mit insgesamt 6 Segelbooten im Schlepp vom Rohrerhof nach Winningen auf den Weg machten. Lediglich der für das Segeln notwendige Wind ließ auf sich warten. Bei Sonnenschein und hohen Temperaturen wurde es auf den Bootsbesatzungen während der mehr als einstündigen Schleppfahrt ziemlich warm. Nach einer kurzen Pause im Winninger Yachthafen ging es dann an den Start zur sogenannten Jubiläumsregatta des PSV Metternich, einer Streckenregatta von Winningen bis zum Vereinsgelände in Metternich. Der Wind hatte zeitweise ein Einsehen und sorgte für Vortrieb bei den Seglern, an bestimmten Stellen war es fast windstill und das Vorwärtskommen wurde zum Geduldsspiel. Aufgrund des schönen Wetters waren viele Freizeitkapitäne mit ihren Motorbooten unterwegs, die langsamen Segelboote waren sie nicht so in diesem Bereich der Mosel gewöhnt und so wurde wenig Rücksicht auf Wellenschlag und Abstand genommen. Vielleicht bewog die Anwesenheit des DLRG Bootes doch einige, den Gashebel etwas zurückzunehmen und ausreichend Abstand zu den Seglern zu halten. Schließlich gelang es allen Seglern dann doch, die kurzen Böen auszunutzen und das Ziel am Rohrerhof zu erreichen. Am Ende war es beinahe noch ein Foto Finish bei Zielankunft der ersten beiden Boote. Für die Besatzung des DLRG Motorrettungsbootes Merlin war es ein abwechslungsreicher Tag auf der Mosel, es gab keine Zwischenfälle.

Kategorie(n)
Bootswesen, Allgemeines, Einsatz

Von: PT

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an PT:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden