News-Details

19.08.2019 Montag  3. Raiffeisentriathlon Neuwied

Start der Triathleten zur Olympischen Distanz

Start der Triathleten zur Olympischen Distanz

Strömungsrettertrupp an der Schwimmstrecke

Ziel am Pegelturm in Neuwied

Nachdem im letzten Jahr aufgrund des extremen Niedrigwassers des Rheins die Schwimmdisziplin entfallen musste, starteten in diesem Jahr am Sonntag vormittag wieder über 500 Schwimmer in pinkfarbenen Badekappen auf der Olympischen Distanzen bzw. der Sprint-Distanz beim 3. Raiffeisentriathlon in Neuwied.
Die Schwimmstrecke verlief im Rhein zwischen der Natorampe unterhalb des Hafens und dem Pegelturm in Neuwied.
Die Absicherung wurde von der DLRG Neuwied mit Unterstützung von Motorrettungsbooten der DLRG Koblenz, Andernach, Wirges, Montabaur, Diez sowie der Feuerwehr Leutesdorf und dem THW Bendorf durchgeführt.
Nach dem Gesamt-Start der Olympischen Distanz gegen 11:00 Uhr (1,5km Schwimmen, 44km Radfahren und 10km Laufen) folgte der Start der Sprintdistanz (0,5km Schwimmen, 20km Radfahren, 5km Laufen) um 12:00 Uhr in 3 Gruppen.
Während der Schwimmdisziplin galt es zum einen die Schwimmer soweit wie möglich unter Land zu halten und außerdem einige Gefahrenpunkte im einem Fließgewässer wie Fahrwassertonnen, Steiger und auch eine erhöhte Strömungsgeschwindigkeit am Ziel entsprechend zu berücksichtigen.
Einige Schwimmer mussten dabei immer wieder von den Bootseinheiten auf die korrekte Schwimmstrecke hingewiesen werden, da diese im Kraustil ein wenig die Ideallinie verlassen hatten.
Alle Teilnehmer erreichten das Ziel am Pegelturm in Neuwied, das ebenfalls von Booten und Strömungsretter abgesichert wurde.

Kategorie(n)
Bootswesen, Allgemeines, Einsatz

Von: MiP

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an MiP:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden